Extreme 500 (PC, 1999)





Arcademodus, Simulationsmodus, Holomodus (treten Sie gegen Ihre eigene Bestzeit an) oder im 2 Spieler-Split-Screenmodus – Extreme 500 bietet atemberaubend schnelles Motorrad-Racing in der Königsklasse! Zumindest war das 1999 der Fall als das Spiel als Beilage in der PC Player war. „Riskante Überholmanöver bei hohen Geschwindigkeiten, spektakuläre Stürze, professionelle Gegner und realistische Rennbedingungen garantieren wochenlange Unterhaltung. Die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten machen Extreme 500 sowohl für den Motorradfreak, der in der realistischen Simulation sein technisches Wissen, seine fahrerischen Fähigkeiten und die präzise Handhabung der Maschine unter Beweis stellen möchte, wie auch für den Arcade Fan, der sofort loslegen und mit 200 Sachen um die Rennstrecke jagen will, zum idealen Titel!“ so hieß es damals und heute 10 Jahre danach haben wir uns das Spiel nochmals angesehen…

Extreme 500 (PC)

Extreme 500 (ehemals „GP 500 ccm“) von Ascaron ist ein reinrassiges Motorradrennspiel. Man kann sich zunächst entscheiden, ob man in der 125er, 250er oder der 500er Klasse teilnehmen will. Bei der Auswahl der Fahrer stößt man jedoch bereits auf erste Seltsamkeiten. Weder sind die Namen der Fahrer realistisch noch gibt es Bilder zu den Personen. Lediglich ein Fahrer wird mit richtigem Namen und einem entsprechenden Bild aufgeführt, alle anderen Fahrer sind Fantasiefiguren.

Naja, sehen wir mal drüber hinweg und wählen für ein einzelnes Rennen eine Strecke aus. Aber was muß ich da sehen: Die Strecken sind ja auch keine Original-Schauplätze. Nach einer Weile komm ich dann doch noch drauf: Die Strecken sind durchaus realistisch, jedoch wird das Streckenprofil von Imola beim GP von Frankreich gefahren. Aber so entsteht ein neues lustiges Spiel: Raten zu welchem Land die Strecke gehört, auf der man gerade seine Runden dreht.

Die Grafik ist nicht gerade überragend, allerdings auch nicht abgrundtief schlecht. Ein Lob geht an die Geräuschkulisse, denn die Mopeds heulen so richtig auf, das röhrt ! Die Streuerung ist angenehm und nicht völlig unrealistisch, jedoch bleibt das Ganze ein Arcade-Game.

Kommentar hinterlassen zu "Extreme 500 (PC, 1999)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*